«Ganz besonderer Abend»: DHfK-Handballer feiern Löwen-Sieg

Leipzig (dpa) - Nach dem historischen ersten Sieg bei den Rhein-Neckar Löwen hat Trainer André Haber die Mentalität seiner Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig gelobt. «Ich bin sehr stolz auf den Charakter, den meine Mannschaft bewiesen hat», sagte der Coach nach dem klaren 28:23 in Mannheim. «Es hat sehr vieles gepasst und es war mit Sicherheit ein ganz besonderer Abend für uns.»

In zuvor elf Vergleichen hatte der SC DHfK erst einmal gegen die Löwen gewonnen. Im Juni 2019 hatte man einen 28:26-Heimerfolg gefeiert. Nun ist Leipzig Tabellenführer und neben der SG Flensburg-Handewitt als einziges Team der Bundesliga noch ohne Niederlage.

In der SAP-Arena waren aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen keine Zuschauer zugelassen. Lediglich zehn Trommler durften für Stimmung sorgen. Während die Gastgeber bereits an diese Atmosphäre gewöhnt waren, musste sich Leipzig umstellen. Schließlich hatte man erst am Sonntag vor etwa 2100 Fans gegen Berlin gespielt. Letztlich nahm der SC DHfK die Situation und das Spiel besser an und demütigte die Löwen.

«Glückwunsch an die Leipziger, die ihr Ding bis zum Ende durchgezogen haben. Wir haben von der ersten Minute an Probleme gehabt», sagte Löwen-Trainer Martin Schwalb. Man habe zu viele Fehler produziert und das Spiel zurecht verloren. Eine gute Leistung habe bei weitem gefehlt.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.