Gemischte Freistilstaffel mit Rekordzeit ins Finale

Die gemischte Freistil-Staffel ist bei ihrer Premiere über 4x200 m in deutscher Rekordzeit ins EM-Finale geschwommen. Das Quartett mit Jacob Heidtmann (Hamburg), Marius Zobel (Magdeburg), Revo Foos (Darmstadt) und Isabel Gose (Heidelberg) schlug im Vorlauf in 7:35,16 Minuten auf Platz drei an.

Es war das erste Mal, dass eine DSV-Staffel in dieser Disziplin an den Start ging. Der Wettbewerb feiert im Tollcross International Swimming Center von Glasgow seine internationale Premiere. Insgesamt nahmen nur neun Staffeln teil.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...