Gewichtheben: Iraner Moradi knackt Weltrekord

Der iranische Gewichtheber Sohrab Moradi (29) hat bei den Asienspielen im indonesischen Jakarta für einen Weltrekord gesorgt. Der Rio-Olympiasieger und Weltmeister kam am Samstag in der Klasse bis 94 kg im Reißen auf 189 kg und verbesserte so die älteste bestehende Bestmarke im Gewichtheben. 1999 hatte der Grieche Akakios Kakiasvilis 188 kg geschafft.

Moradi, der 2013 wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden war, hält damit derzeit alle Rekorde in dieser Gewichtsklasse. Im Zweikampf liegt dieser bei 417 kg, im Stoßen bei 233 kg.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...