Gierisch holt EM-Silber im Dreisprung

Dreispringerin Kristin Gierisch hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Silbermedaille gewonnen. Die 27 Jahre alte Hallen-Europameisterin musste sich am Freitagabend mit persönlicher Bestleistung von 14,45 m nur der Griechin Paraskevi Papahristou (14,60) geschlagen geben. Bronze ging an Ana Peleteiro (Spanien/14,44). Nele Eckhardt (Göttingen/14,01) kam auf Platz zehn.

Es war die erste Medaille überhaupt für eine deutsche Dreispringerin bei einer großen Freiluft-Meisterschaft, zuvor waren DLV-Athletinnen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften stets leer ausgegangen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...