Gierisch und Eckhardt im Dreisprungfinale

Die deutsche Meisterin Neele Eckhardt (Göttingen) und die Hallen-Europameisterin Kristin Gierisch (Chemnitz) haben das Dreisprungfinale am Freitag (20.07 Uhr) erreicht. Eckhardt kam auf eine Saisonbestleistung von 14,33 m, Gierisch erzielte 14,31.

Ausgeschieden ist dagegen Jessie Maduka (Düsseldorf), die auf 13,94 kam. Die größte Weite erreichte Europas Jahresbeste Paraskevi Papahristou aus Griechenland mit 14,49.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...