Gladbacher Ginter und Koné im Training

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mönchengladbach (dpa) - Nationalspieler Matthias Ginter und Neuzugang Manu Koné haben die Vorbereitung mit Borussia Mönchengladbach auf das Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld aufgenommen.

Ginter, der nach einer Corona-Infektion schon wieder trainiert hatte, könnte in der Partie am Sonntag gegen die Ostwestfalen (19.30 Uhr/DAZN) wieder ins Team zurückkehren.

«Matze Ginter ist schon wieder komplett in der Spur», sagte Borussias Trainer Adi Hütter. Auch Koné, der nach einer Bänderverletzung im Knie noch auf sein Bundesliga-Debüt wartet, konnte fast alle Übungen absolvieren.

Sorgen bereitet noch der algerische Linksverteidiger Ramy Bensebaini, der im Länderspiel gegen Burkina Faso mit Leistenproblemen ausgewechselt werden musste. «Bei ihm müssen wir abwarten, bis er wieder da ist und wir die genaue Diagnose haben», sagte Hütter.

Neu auf freiepresse.de