Glandorf beendet im Sommer seine Handball-Karriere

Flensburg (dpa) - Ex-Weltmeister Holger Glandorf geht am Ende der aktuellen Saison in den Handball-Ruhestand.

Ich höre in jedem Fall auf», sagte der Rückraumspieler des deutschen Meisters SG Flensburg-Handewitt bei Sky. Er bleibe Verein und Mannschaft aber erhalten: «Ich werde in die Geschäftsstelle wechseln.»

Der Linkshänder spielt seit 2011 für die SG, mit der er zwei nationale Titel, den deutschen Pokal, der Europapokal der Pokalsieger, den EHF-Cup und die Champions League gewann. Größter sportlicher Erfolg war der Gewinn der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland. In seinen bislang 527 Bundesliga-Partien hat Glandorf 2402 Treffer erzielt. In der ewigen Torjägerliste belegt er den vierten Platz. Dazu bestritt Glandorf 170 Länderspiele.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...