Golf-Duos verlieren - Halbfinale praktisch ausgeschlossen

Das eine Team ist sicher raus, das andere so gut wie: Der Kampf um die EM-Medaillen wird wohl ohne die deutschen Golferinnen stattfinden. Im schottischen Gleneagles verlor die Paarung Olivia Cowan/Karolin Lampert auch das zweite im Matchplay-Format ausgetragene Gruppenspiel mit 3 und 2. Bei noch zwei ausstehenden Löchern lagen die Deutschen also uneinholbare drei Lochverluste zurück, sie konnten den Sieg und daher auch Platz eins in Gruppe B nicht mehr erreichen.

Kaum möglich ist das in Gruppe A zudem für das Duo Isi Gabsa/Leticia Ras-Anderica. Nach einem Auftaktsieg verlor die Paarung am Donnerstag gegen Großbritannien mit 4 und 3. Für den Einzug in das Halbfinale, an dem nur die Sieger der vier Gruppen teilnehmen, ist im abschließenden Spiel am Freitag ein Sieg und zudem ein Patzer der Britinnen vonnöten.

Deutsche Männer sind auf der malerischen Anlage, die sich rund 75 km von Glasgow entfernt befindet, nicht am Start. Somit wird auch kein deutsches Team im Mixed-Wettbewerb am Samstag in die Entscheidung um die Medaillen eingreifen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...