Golf: Gal und Masson mit guten Siegchancen

Die deutschen Profigolferinnen Sandra Gal und Caroline Masson haben bei der US Open der Frauen gute Siegchancen. Gal (Düsseldorf) spielte am Freitag auf der zweiten Runde auf dem Par-72-Kurs in Grand Rapids/Michigan eine starke 64 und schob sich mit insgesamt 132 Schlägen auf den geteilten zweiten Platz nach vorne. Auch Masson (Gladbeck) bestätigte ihre gute Leistung vom Vortag, mit insgesamt 133 Schlägen (67+66) war sie Vierte.

Ebenfalls in den Top Ten liegt Sophia Popov (St. Leon-Rot/135) als Achte. In Führung lag die Südkoreanerin So Yeon Ryu mit insgesamt 131 Schlägen (64+67). Mit Leticia Ras-Anderica (Andorra) verpasste die vierte deutsche Starterin den Cut bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier hingegen deutlich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...