Hammerwerferin Klaas bei der EM im Finale

Kathrin Klaas steht in Berlin vor dem Finaleinzug

Hammerwerferin Kathrin Klaas (Frankfurt) steht bei ihren letzten großen Titelkämpfen im Finale. Die 34 Jahre alte deutsche Meisterin verpasste bei der Leichtathletik-EM in Berlin in der Qualifikation am Freitagmorgen zwar mit 68,64 m die geforderten 70,00 m, rutschte aber mit der zwölftbesten Weite noch so eben in die Entscheidung am Sonntag (19.30 Uhr).

"Es geht in Berlin darum, einen schönen Abschluss zu finden. Es wird vermutlich mein letzter Wettkampf werden, wenn nicht noch irgendetwas passiert", hatte Klaas vor der Qualifikation gesagt: "Alles andere, was danach noch kommen sollte, ist Zubrot. Ich werde auf jeden Fall nach der Saison meine Karriere beenden."

Als Beste zog Polens Weltrekordlerin Anita Wlodarczyk mit allerdings erst im zweiten Versuch erzielten 75,10 m ins Finale ein

0Kommentare Kommentar schreiben