Handball: Björnsen fehlt Wetzlar sechs bis acht Wochen

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss in den kommenden sechs bis acht Wochen auf seinen norwegischen Nationalspieler Kristian Björnsen verzichten. Wie die Hessen am Freitag mitteilten, zog sich der Rechtsaußen bei einer Abwehraktion bei der 25:27-Heimniederlage gegen den Bergischen HC einen Teilriss des Innenbandes zu.

Nach Joao Ferraz, Tibor Ivanisevic und Lenny Rubin muss der Tabellen-14. in dieser Saison bereits den vierten Spieler wegen einer schwerwiegenden Bänderverletzung ersetzen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...