Handball: Frühere Nationalspielerin Lirka-Walther gestorben

Die ehemalige Handballerin Inge Lirka-Walther ist tot

Inge Lirka-Walther, in den 50er Jahren Spielführerin der deutschen Frauenhandball-Nationalmannschaft, ist im Alter von 95 Jahren in ihrer Heimatstadt Berlin gestorben. Lirka-Walther gehörte zu den besten Spielerinnen ihrer Zeit, mit ihr erreichte die deutsche Mannschaft bei der ersten Heim-WM 1956 auf dem Großfeld auf Anhieb das Finale.

0Kommentare Kommentar schreiben