Handball: Gummersbach-Debakel in Lemgo

Der VfL Gummersbach hat einen Fehlstart in die neue Spielzeit der Handball Bundesliga (HBL) hingelegt. Der Traditionsklub verlor am Donnerstag bei TBV Lemgo Lippe auch das dritte Saisonspiel klar mit 16:30 (7:15) und findet sich mit null Punkten und 63:86 Toren am Tabellenende wieder.

Auch die HSG Wetzlar musste die dritte Pleite in Folge hinnehmen, beim TVB Stuttgart setzte es in einer spannenden Partie ein knappes 28:30 (9:14).

Meister SG Flensburg-Handewitt trifft am Samstag (18.10 Uhr/ARD und Sky) im Topspiel des 4. Spieltages auf Rekordmeister THW Kiel, Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen ist am Sonntag (16.00 Uhr/Sky) beim noch sieglosen Aufsteiger SG BBM Bietigheim zu Gast.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...