Handball: Melsungen hält Anschluss an die Führungsgruppe

Die MT Melsungen hat beim Tabellenschlusslicht Eulen Ludwigshafen mit 30:26 (14:11) gewonnen und damit den Anschluss an die Spitzengruppe der Handball-Bundesliga gehalten. Zudem setzte Melsungen seine Serie von nunmehr vier Siegen in Folge fort. Die Eulen bleiben dagegen mit nur zwei Punkten aus zwölf Spielen vorerst im Tabellenkeller stecken.

Melsungens Regisseur Lasse Mikkelsen war mit zehn Treffern, davon fünf Siebenmetern, der erfolgreichste Werfer der Gastgeber. Rückraumspieler Jerome Müller erzielte sechs Treffer für die Eulen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...