Handball: Verletzungsserie auf Rechtsaußen bei Wetzlar

Beim Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar hat sich in Tim Rüdiger bereits der dritte Rechtsaußen verletzt. Wie der Klub am Donnerstagabend mitteilte, erlitt der 20-Jährige im Heimspiel gegen Frisch Auf Göppingen (26:21) am vergangenen Samstag einen Kahnbeinbruch in der rechten Hand und wird für etwa zehn Wochen ausfallen. Zuvor hatten sich die beiden etatmäßigen Rechtsaußen Kristian Björnsen (Innenbandriss im Knie) und Lars Weissgerber (Fußbruch) schwer verletzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...