Hindernis-Ass Krause lediglich Neunte in Zürich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zürich (dpa) - Hindernis-Europameisterin Gesa Krause ist beim Finale der Diamond League in Zürich nur auf den neunten Platz gelaufen.

Die 29-jährige Olympia-Fünfte vom Verein Silvesterlauf Trier kam am Donnerstag in 9:32,69 Minuten ins Ziel. Den Sieg sicherte sich Norah Jeruto in 9:07,33 Minuten vor Hyvin Kiyeng (beide Kenia), die 9:08,55 Minuten schnell rannte. Olympiasiegerin Peruth Chemutai aus Uganda wurde in 9:20,16 Minuten Siebte.

Neu auf freiepresse.de