Hoffenheim gegen Bremen ohne 13 Profis - Auch Kramaric fehlt

Sinsheim (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim geht stark ersatzgeschwächt in die Bundesliga-Partie gegen den SV Werder Bremen. Am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) fehlen Trainer Sebastian Hoeneß zum Abschluss des 22.  Bundesliga-Spieltags gleich 13 Profis.

Neben den ohnehin schon fehlenden zehn Akteuren um den WM-Zweiten Andrej Kramaric werden gegen Werder auch Kevin Vogt (fünfte Gelbe Karte), Mijat Gacinovic (Verletzung im Europapokal-Spiel) und Stefan Posch (positiver Corona-Test) nicht dabei sein. «Natürlich können wir das nicht gebrauchen. Aber das ist die Situation», sagte Hoeneß.

Die TSG hatte am Donnerstagabend eine Zwei-Tore-Führung in der Europa-League-Spiel gegen Molde FK verspielt und war nicht über ein 3:3 hinausgekommen. Schon in der Hinserie war Hoffenheim wegen zahlreicher Corona-Fälle und Verletzungen immer wieder arg geschwächt angetreten.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.