Kehl: Wechsel von Haaland und Adeyemi stehen kurz bevor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
München.

Der Abgang von Stürmerstar Erling Haaland bei Borussia Dortmund steht laut Lizenzspielerchef Sebastian Kehl unmittelbar bevor.

"Ich glaube, dass wir in der nächsten Woche Klarheit haben werden", sagte der künftige BVB-Sportdirektor bei Sport1 im "Doppelpass". Haaland hat eine Ausstiegsklausel in Dortmund und steht dem Vernehmen nach vor einem Wechsel zu Manchester City. Wegen des Todes und der vorherigen schweren Krankheit von Haalands Berater Mino Raiola hatte sich das Thema des Haaland-Wechsels länger als gedacht gezogen.

Im Gegenzug soll Nationalstürmer Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg nach Dortmund wechseln. "Ich gehe davon aus, dass wir mit Karim in dieser Woche weiterkommen", sagte Kehl auch zu dieser Personalie. Zuletzt hatte bereits Adeyemis Berater Thomas Solomon davon gesprochen, dass der Wechsel kurz vor dem Abschluss stehe.

Für die Abwehr hatte der Vizemeister bereits Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg und Niklas Süle vom FC Bayern verpflichtet. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren