Knieverletzung: Saisonaus für Wolfsburgs Alexandra Popp

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wolfsburg (dpa) - Für Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp ist die Saison vorzeitig zu Ende.

Die Knieverletzung der 30-Jährigen hat sich als schwerwiegender als befürchtet herausgestellt, so dass sich die Kapitänin des Bundesligisten einem Eingriff am rechten Knie unterziehen muss, wie der Club mitteilte. Popp wird dem VfL und auch der Nationalmannschaft mehrere Monate fehlen.

«Das ist ein Schock für Alex und das gesamte Team», sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen. «Wir waren guter Dinge, sie im Saisonendspurt wieder einsetzen zu können.» Die Wolfsburgerinnen kämpfen mit Bayern München noch um die Meisterschaft und stehen auch im DFB-Pokal-Finale.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €