Köhler schwimmt mit deutschem Rekord zu EM-Silber über 1500 m Freistil

Sarah Köhler hat EM-Silber gewonnen

Schwimmerin Sarah Köhler hat bei den European Championships in Glasgow EM-Silber gewonnen. Die 24 Jahre alte Frankfurterin musste sich über 1500 m Freistil in deutscher Rekordzeit von 15:57,85 Minuten lediglich der italienischen 800-m-Europameisterin Simona Quadarella geschlagen geben. Rang drei ging an die erst 16 Jahre alte Ungarin Ajna Kesely. Am Samstag hatte sich Köhler als Mitfavoritin über 800 m mit Platz vier begnügen müssen.

"Ich bin sehr, sehr zufrieden, dass es Bestzeit geworden ist", sagte die Kurzbahn-Europameisterin, die ihren Rekord um zwei Sekunden unterbot, im ZDF. Ihre Niederlage über 800 m habe sie gut verarbeitet, die Goldmedaille ihres Freundes Florian Wellbrock zusätzlich motiviert: "Es hätte nichts gebracht, in Selbstmitleid zu zerfließen. Flo hat mich angespornt, ich wollte nachlegen."

Celine Rieder landete auf Platz acht. Für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) war es die insgesamt fünfte Medaille am fünften Wettkamptag im Tollcross International Swimming Centre.

0Kommentare Kommentar schreiben