Köhler schwimmt mit deutschem Rekord zu EM-Silber über 1500 m Freistil

Schwimmerin Sarah Köhler hat bei den European Championships in Glasgow EM-Silber gewonnen. Die 24 Jahre alte Frankfurterin musste sich über 1500 m Freistil in deutscher Rekordzeit von 15:57,85 Minuten lediglich der italienischen 800-m-Europameisterin Simona Quadarella geschlagen geben. Rang drei ging an die erst 16 Jahre alte Ungarin Ajna Kesely. Am Samstag hatte sich Köhler als Mitfavoritin über 800 m mit Platz vier begnügen müssen.

"Ich bin sehr, sehr zufrieden, dass es Bestzeit geworden ist", sagte die Kurzbahn-Europameisterin, die ihren Rekord um zwei Sekunden unterbot, im ZDF. Ihre Niederlage über 800 m habe sie gut verarbeitet, die Goldmedaille ihres Freundes Florian Wellbrock zusätzlich motiviert: "Es hätte nichts gebracht, in Selbstmitleid zu zerfließen. Flo hat mich angespornt, ich wollte nachlegen."

Celine Rieder landete auf Platz acht. Für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) war es die insgesamt fünfte Medaille am fünften Wettkamptag im Tollcross International Swimming Centre.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...