König Arthur: Abele schnappt sich Zehnkampf-Gold

Altmeister Arthur Abele (Ulm) hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin überraschend Gold im Zehnkampf gewonnen. Der 32-Jährige krönte sich mit 8431 Punkten zu Europas König der Athleten und setzte sich gegen den neutralen Athleten Ilja Schkurenjow (8321) und den Weißrussen Witali Schuk (8290) durch. Youngster Niklas Kaul (8220) wurde glänzender Vierter. Abele holte die fünfte Medaille für das deutsche Team bei den "Heimspielen" in Berlin.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...