Kopfverletzung bei Gouweleeuw - weitere Untersuchung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Augsburg (dpa) - Dem FC Augsburg droht der Ausfall von Kapitän und Abwehrchef Jeffrey Gouweleeuw in den nächsten Partien der Fußball-Bundesliga.

Der 29 Jahre alte Niederländer war beim 0:0 gegen Arminia Bielefeld in der Halbzeit ausgewechselt worden, weil er und sein Gegenspieler bei einem Zweikampf mit den Köpfen zusammengestoßen waren.

«Ihm war ein bisschen schwindlig», berichtete Trainer Heiko Herrlich danach. «Die Ärzte haben gesagt, das Risiko ist zu groß.» Gouweleeuw werde in den nächsten Tagen weiter untersucht. Herrlich ist vor dem Spiel am Dienstag bei Eintracht Frankfurt aber optimistisch: «Ich glaube, dass es nicht ganz so schlimm ist.»

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.