Kroos und seine Kickschuhe: «Bin ein bisschen speziell»

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Berlin (dpa) - Rio-Weltmeister Toni Kroos (31) hat einen ganz besonderen Schuhtick. «Mein Schuh muss weiß sein, und er muss aus Leder sein», sagte der deutsche Fußball-Nationalspieler in einem «Spiegel»-Interview.

Er sei «da wirklich ein bisschen speziell» und werde «auch von einigen dafür belächelt», verriet der Profi des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. «Aber: Ich bin zu 100 Prozent sicher, wenn ich in den vergangenen Jahren nicht mit diesem Schuh gespielt hätte, hätte ich nicht erreicht, was ich erreicht habe.»

Es sei unter Profis ja durchaus üblich, «alle zwei, drei Monate in einem neuen Modell zu spielen, mal blau, mal grün, mal rosa, mal gelb. Diesen Weg wollte ich nicht mitgehen, weil sich mein Fuß dann nicht wohlgefühlt hätte», erzählte der 101-malige Nationalspieler.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €