Kunstturnen: Routinier Nguyen glaubt an EM-Medaillen

Routinier Marcel Nguyen sieht im Teamwettbewerb Chancen auf Edelmetall für die deutsche Riege bei den Europameisterschaften der Kunstturner vom 9. bis 12. August im Rahmen der European Championships in Glasgow. "Gold ist unrealistisch. Die Russen sind schon die stärkste Nation momentan. Aber wir können um eine Medaille kämpfen", sagte der Unterhachinger in der Freitagausgabe der Rheinischen Post.

Auch am Barren macht sich der 30-Jährige Hoffnungen auf einen Platz auf dem Podium. "Es gehört aber immer auch ein bisschen Glück und Tagesform dazu", sagte Nguyen.

Der gebürtige Münchner war 2011 in Berlin und 2012 in Montpellier Europameister an diesem Gerät. Bei den Olympischen Spielen von London 2012 gewann er sowohl am Barren als auch im Mehrkampf die Silbermedaille.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...