L.A. Angels: Baseballstar Ohtani droht lange Pause

Die Los Angeles Angels aus der Major League Baseball (MLB) müssen voraussichtlich lange ohne ihren Starspieler Shohei Ohtani auskommen. Beim Japaner wurde vor dem Spiel gegen die Texas Rangers (9:3) eine schwere Verletzung im rechten Ellbogen festgestellt, Ohtani gelangen nach der Diagnose vier Hits und zwei Homeruns.

Ohtani ist ein besonderer Profi, der 24-Jährige kann als Schlagmann und Pitcher eingesetzt werden. Der Rookie wirft mit Rechts, beim Schlagen wird aber der linke Ellbogen belastet. Deshalb war ein Einsatz gegen die Rangers möglich. Als Werfer wurde er nicht eingesetzt.

Bei Ohtani liegt eine Bänderverletzung vor, die üblicherweise mit einer "Tommy John Surgery" versorgt wird. Sollte der Eingriff durchgeführt werden, könnte Ohtani ein Jahr ausfallen. Noch ist die Entscheidung nicht getroffen worden.

Die Angels hatten sich im Dezember des vergangenen Jahres im Werben um den "Babe Ruth von Japan" gegen sechs andere MLB-Klubs durchgesetzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...