Letztes Testspiel vor Saisonstart: Chemnitzer FC trennt sich von Viktoria Berlin 1:1

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kienbaum.

Regionalligist Chemnitzer FC hat sich am Samstag in seinem letzten Testspiel vor dem Punktspielstart vom Drittligisten Viktoria Berlin 1:1 (1:1) getrennt. Dabei gelang Neuzugang Kilian Pagliuca auf dem Gelände des Bundesleistungszentrums Kienbaum ein Einstand nach Maß, denn der Schweizer markierte den Chemnitzer Treffer.

"Ich bin insgesamt mit unserem Auftritt zufrieden. Besonders in der ersten Halbzeit haben wir ein gutes Spiel abgeliefert und weitere Chancen gehabt . Nach dem Seitenwechsel lief es bei uns nicht mehr ganz so rund, der Gegner hat uns dann viel laufen lassen. Mein Team hat bis zum Schluss gekämpft", sagte CFC- Cheftrainer Daniel Berlinski. (kbe)

 

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.