B-Junioren unterliegen HSV

Die U17-Mannschaft des Chemnitzer FC ist ohne Punkte vom Auswärtsspiel beim Hamburger SV zurückgekehrt. Das Team von Trainer Torsten Wappler unterlag dem Favoriten mit 0:2 (0:1). Jeweils zu Beginn der ersten und der zweiten Hälfte mussten die Himmelblauen Gegentreffer hinnehmen. Mit vier Niederlagen und einem Sieg liegt der Aufsteiger auf dem vorletzten Platz der Bundesliga. Am Samstag empfängt der CFC-Nachwuchs das Team von Hertha BSC. Die Berliner sind noch ungeschlagen und führen die Tabelle an.

Die A-Junioren des Chemnitzer FC setzen sich indes an der Tabellenspitze fest. Sie gewannen ihr Heimspiel gegen Neugersdorf mit 3:2 (3:0) und sind mit sieben Punkten aus drei Partien Tabellendritter hinter Rostock und Zehlendorf. Die Himmelblauen stellten durch drei Tore in den ersten 17 Minuten früh die Weichen auf Sieg, mussten aber noch einmal zittern, als die Ostsachsen kurz vor Spielende auf 2:3 verkürzten. Die Treffer für die Mannschaft von Kay-Uwe Jendrossek erzielten Erik Tallig (2) und Johannes Kühne. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...