Badminton - Blau-Weiß Röhrsdorf zur Halbzeit Dritter

Die Badmintonspieler von Blau-Weiß Röhrsdorf haben die Hinrunde in der Sachsenklasse mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen. Die Chemnitzer feierten beim SC DHfK Leipzig III einen 6:2-Sieg, danach unterlagen sie mit 2:6 bei Einheit Meißen, das damit als Tabellenführer in die Winterpause geht. Überragender Röhrsdorfer Spieler war Fabian Fritzsche, der in beiden Partien sowohl seine Einzel als auch gemeinsam mit Eric Bachmann beide Doppel gewinnen konnte. Damit holte er alle für ihn möglichen Punkte. Damit schließt Blau-Weiß Röhrsdorf die Hinrunde mit 9:5 Punkten als Tabellendritter hinter Meißen (12:2) und dem Radebeuler BV (10:4) ab. (rbc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...