Badminton - Röhrsdorf will mit Siegen in die Pause

Mit einem Doppelprogramm schließt die Badminton-Sachsenklasse am heutigen Samstag die Hinrunde ab. Für den Chemnitzer Vertreter Blau-Weiß Röhrsdorf stehen die Chancen sehr gut, diese Hinrunde auf einem der vorderen Plätze zu beenden. Aktuell sind die Chemnitzer Dritte bei nur je einem Punkt Rückstand zu Tabellenführer Einheit Meißen und dem Zweiten vom Radebeuler BV. Zum Hinrundenabschluss stehen sie vor keinen unlösbaren Aufgaben. Zunächst reisen die Röhrsdorfer zum Tabellenfünften BV Zwenkau 64, danach geht es zum Sechsten HSG DHfK Leipzig III. (rbc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...