Basketball - Niners-Nachwuchs siegt in Tübingen

Es war ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt in der U-19-Bundes- liga: Zum Auftakt der Playdowns gelang dem Nachwuchs der Niners um Trainer Sascha Prötzig ein 54:49 (29:25)-Erfolg in Tübingen. "Damit hat die Mannschaft den ersten von zwei notwendigen Siegen eingefahren", erklärte der Chemnitzer Nachwuchsleiter Christian Meichsner gestern. Bester Werfer war Arne Wendler mit 15 Punkten. Die Niners hatten stark begonnen, lagen schnell mit 10:0 vorn. "Der Vorsprung gab jedoch keine Sicherheit. Wir haben uns in einem verkrampft geführten Spiel lange Zeit schwergetan", berichtete Meichsner. (ms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...