CFC-Jugend erkämpft Remis

Die Mannschaft des Chemnitzer FC steht weiterhin auf einem Nicht- abstiegsplatz in der U-17-Bundes- liga. Am Samstagmittag konnte die Elf von Trainer Torsten Wappler auf der Baustelle im Hauptstadion des Sportforums ein 0:0 gegen Dynamo Dresden erkämpfen. Die Himmelblauen holten damit ihren zwölften Zähler und belegen im Feld der 14 Teams den elften Rang. Zuvor hatten die U-19-Junioren des CFC an selber Stelle gegen den Hamburger SV mit 0:4 (0:2) den Kürzeren gezogen. Die immer noch sieglosen Chemnitzer gehen als abgeschlagener Tabellenletzter in die Spielpause, setzen ihre Saison am 2. Februar mit einer Auswärtspartie gegen RB Leipzig fort. Hingegen ist die U-17-Mannschaft am kommenden Samstag beim VfL Wolfsburg noch einmal gefordert. (ms)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...