CFC-Nachwuchs tritt in Hamburg an

Zum ersten Relegationsduell um den Aufstieg in die U-19-Bundesliga tritt der CFC am Sonntag, 11 Uhr, beim Eimsbütteler TV in Hamburg an. Dort geht es um eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel am 22. Juni in Chemnitz. CFC-Trainer Kay-Uwe Jendrossek verwies am Freitag auf die besondere Brisanz dieser Partie, denn viele Spieler beider Teams traten vor zwei Jahren in der U-17-Relegation gegeneinander an. "Damals setzten sich die Hamburger durch. Das sollte für unsere Jungs jetzt eine zusätzliche Motivation sein", so Jendrossek. (ms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...