Chemnitzer FC besiegt VfB Auerbach

Chemnitz.

Drei Punkte für die Himmelblauen: Der Chemnitzer FC hat am Samstag sein Heimspiel gegen den VfB Auerbach 2:1 gewonnen. Die Gastgeber waren früh in Führung gegangen. Bereits in der 7. Minute erzielte Kostadin Velko per Kopf die Führung, die Dejan Bozic in der 26. Minute ausbaute. Die Gäste drehten in der zweiten Hälfte auf und wurden durch den Anschlusstreffer per Kopf von Thomas Stock (72.) belohnt. Der Ausgleich blieb den Vogtländern vor rund 5500 Zuschauern jedoch verwehrt.

Chemnitz hat damit auch das fünfte Spiel der Saison gewonnen und damit 15 Punkte auf dem Konto - das bedeutet Platz 1 der Tabelle. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...