Chemnitzer Steher-Duo bei EM dabei

Retschke/Ehnert visieren in Erfurt Finaleinzug an

Chemnitz.

Mit Robert Retschke und Schrittmacher Holger Ehnert gehören zwei Starter des RSV Chemnitz zum Teilnehmerfeld der Europameisterschaft im Steherrennen, die am Freitag und Sonnabend in Erfurt stattfindet. Das Duo hatte sich mit einem dritten Platz bei den nationalen Titelkämpfen vor heimischer Kulisse und weiteren Spitzenplatzierungen bei verschiedenen Rennen im Saisonverlauf dafür qualifiziert. Nach der DM im August wollte sich Bundestrainer Mario Vonhof zunächst nicht festlegen, doch eine Woche später erhielten die Sachsen dann die Zusage.

"Natürlich freuen wir uns, dass es wieder geklappt hat. Auf alle Fälle wollen wir den Endlauf erreichen. Und dann muss man sehen, was passiert. Robert ist in einer guten Form, hat ja schon bei der Meisterschaft eine starke Leistung gezeigt", meinte Holger Ehnert. Das Duo fühlt sich dabei gut vorbereitet, nutzte zudem noch einen Demonstrationslauf in Leipzig als intensives Training. Außerdem gehören zum deutschen Team der zweifache Europameister Stefan Schäfer (Berlin, hinter Peter Bäuerlein) und Titelverteidiger Franz Schiewer (Cottbus, hinter Gerd Gessler), die klar zu den Favoriten gehören. Außerdem erhält der Leipziger Daniel Harnisch (hinter Lutz Weis) eine Einsatzchance.

Robert Retschke, der auf der Straße für das Team Lotto-Kernhaus fährt, und Holger Ehnert, die seit 2012 ein Team bilden, wurden damit zum vierten Mal für eine EM nominiert. Als bisher beste Resultate stehen die Ränge vier (2014) und fünf (2015) zu Buche. Die Titelkämpfe 2013 in Zürich mussten damals wegen Dauerregens abgesagt werden. Für das kontinentale Championat im Oktober 2017 in Berlin gehörten sie lange zum Kader, fielen jedoch erst im letzten Moment aus dem Aufgebot, da Deutschland nur drei statt vier Plätze besaß. (mm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...