Eishockey - Crashers bestreiten Sachsenduell

Eishockey-Regionalligist Chemnitz Crashers steht vor einem Sachsenderby: Am Samstag ab 16.30 Uhr treffen die Puckjäger des Trainerduos Rentzsch/Charousek in der Eissporthalle am Küchwald auf den ESC Dresden. Nach Information von Sportdirektor Torsten Buschmann können die Gastgeber nahezu in Bestbesetzung auflaufen. Lediglich Patrick Fritz (Knieverletzung) und der von einer Erkältung geschwächte Hendrik Haaser fallen voraussichtlich aus, so Buschmann. "Klares Ziel sind drei Punkte. Die Mannschaft ist fokussiert und heiß", verspricht unterdessen Coach Tobias Rentzsch. Im bisherigen Saisonverlauf haben die Crashers drei Begegnungen absolviert. Dabei gab es zwei Siege und eine Niederlage. Am 12. Oktober steht für das Team bereits die nächste Heimpartie gegen die Berlin Blues an. (ms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...