Eishockey - Crashers laufen in Dresden auf

Nach einem Wochenende mit zwei völlig unterschiedlichen Partien sind die Eishockeyspieler der Chemnitz Crashers am morgigen Samstag wieder gefordert. Im Sachsenderby der Regionalliga Ost treten sie beim ESC Dresden an. Die Gäste wollen dabei einen weiteren Schritt in Richtung Play-offs machen und ihren vierten Tabellenplatz (24 Punkte) verteidigen. Die Dresdner haben aktuell 17 Punkte auf dem Konto und belegen Rang 6 der Tabelle. Nach der bitteren 1:6-Niederlage am Samstag im Derby gegen die Wölfe aus Schönheide konnten sich die Chemnitzer am Sonntag sofort rehabilitieren. Bei den Berlin Blues gewannen die Crashers klar und deutlich mit 13:2. Die Treffer erzielten Stiegler (3), Charousek (2), Weigandt, Haid, Rudolph, Rentzsch, Hirsch, Haaser, Kullmann und Weichert. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...