Favorit Klaffenbach mit optimalem Saisonstart

Fußball-Kreisoberliga: FSV bezwingt Reichenbrand mit 2:1

Zwei Spiele, sechs Punkte, Tabellenplatz eins: Dass, was die Fußballer von Kreisoberligist Grün-Weiß Klaffenbach hingelegt haben, nennt man wohl einen optimalen Saisonstart. "Wir sind hochzufrieden - vor allem bei diesen Voraussetzungen", sagt Trainer Sven Neumann.

Wie beim Auftaktsieg eine Woche zuvor in Grüna-Mittelbach hätten ihm auch beim Heimspiel gegen Reichenbrand am Sonntag nur elf Spieler zur Verfügung gestanden, berichtet der Coach. Zum Einsatz gekommen seien deswegen auch Akteure, die in der Vergangenheit kaum auf dem Spielfeld standen. "Sie haben das aber super gemacht", so Neumann. Fünf Minuten vor dem Spielende traf sein Team zum 2:1.

Damit steht Klaffenbach wieder dort, wo sie viele Kenner der Kreisoberliga verorten: an der Tabellenspitze. Der FSV zählte in der Vergangenheit stets zu den Favoriten auf den Aufstieg in die Landesklasse, verpasste diesen aber immer knapp. Und dieses Jahr? "Ich würde es den Spielern gönnen", sagt Neumann. Der Trainer tritt aber zugleich auf die Bremse: "Mit unserem derzeitigen Kader wären wir aber nicht für die Landesklasse gewappnet."

Sollte der Aufstieg klappen, müsse man Spieler von außerhalb dazuholen - und dafür möglicherweise Geld in die Hand nehmen. "Das gibt es bei uns bislang nicht. Wir zahlen keine Prämien und holen auch keine neuen Spieler mit Geld", erklärt der Coach. Allerdings: Auf Nachrücker aus dem eigenen Nachwuchs müssen die Klaffenbacher auch noch eine Weile warten. Die A-Jugend ist nicht besetzt, die B-Junioren haben eine Spielgemeinschaft mit Adorf gebildet. "Bis aus dem Nachwuchs jemand bei uns ankommt, dauert es noch drei Jahre."

Statistik: Klaffenbach - Reichenbrand 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Schenk (33.), 1:1 Künzer (40.), 2:1 Haustein (85.). Rapid II - Germania II 5:1 (5:0). Tore: 1:0 Jorke (5.), 2:0, 3:0 Lange (11./13.), 4:0 Richter (23.), 5:0 Barthel (32.), 5:1 Deckert (62.). VfL - Grüna-Mittelbach 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Seifert (17.), 2:0 Michel (46.), 2:1 Sehrer (65.). Adorf - Einsiedel 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Rudolph (32.), 2:0, 3:0 Vass (40./64.), 4:0 Walther (87.). Fortuna II - Neukirchen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Pfau (88.), 2:0 Lemkhanter (90.). Siegmar - Post 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Müller (9.), 1:1, 1:2 Degenkolb (31./58.), 2:2 Irmscher (90.+1).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...