Fußball - CFC-Junioren verlieren bei Werder

Die U-17-Junioren des Chemnitzer FC haben ihre Premiere in der Fußball-Bundesliga verloren. Beim SV Werder Bremen gab es für den Aufsteiger aus Chemnitz gestern Vormittag eine 1:4-Niederlage. Bereits zur Halbzeitpause lagen die Gäste mit 0:3 hinten. "Die Gegentore haben wir zu einfach bekommen, wir hätten uns mehr zutrauen und uns besser wehren müssen", sagte CFC-Trainer Torsten Wappler, der mit der Leistung seiner Mannschaft, für die Franz Josef Pawletta zum zwischenzeitlichen 1:3 traf, dennoch nicht unzufrieden war. "Wir haben uns gegen einen wirklich starken Gegner gut verkauft, besonders auf der Leistung der zweiten Halbzeit lässt sich aufbauen", so Wappler. Die Mannschaft sei nun in der Liga angekommen, bereits am Mittwoch soll im Heimspiel gegen Energie Cottbus (Anstoß ist 13 Uhr im Sportforum) daran angeknüpft und im besten Fall ein Erfolg gefeiert werden. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...