Fußball I - Kändler kassiert 13 Gegentreffer

Im Pokalwettbewerb des Fußball-Kreisverbandes Zwickau hat es in Kändler ein Schützenfest gegeben. Die gastgebende Einheit-Elf zog gegen den VfL Wildenfels mit 2:13 den Kürzeren. Nichts anbrennen ließ der FSV Limbach-Oberfrohna, der sich beim FC Crimmitschau mit 5:1 durchsetzte. Auch der TV Oberfrohna (2:1 gegen Mülsen St. Niclas) zog in die nächste Runde ein. In Mittelsachsen gab es unter anderem diese Pokalergebnisse: Mühlau gegen Hartmannsdorf II 3:2 nach Verlängerung, Burgstädt gegen Claußnitz 0:4, Taura gegen Göritzhain 0:1, Lunzenau gegen Auerswalde 3:1, Herrenhaide gegen Altmittweida 0:4 nach Verlängerung und Langenleuba/Oberhain gegen Hartmannsdorf 0:7. (ms)

0Kommentare Kommentar schreiben