Hallenfußball - Oldieturnier fällt aus

Nach 25 Jahren fällt das Chemnitzer Oldieturnier im Hallenfußball erstmals aus. Das teilte Organisationschef Jörg Hempel von der veranstaltenden Firma Krauß Event mit. "Wir möchten die Auflage 2019 aussetzen und ein Jahr pausieren", erklärte Hempel. 2020 soll es voraussichtlich am 18. Januar das nächste Oldie- turnier in der Messe geben. Man habe sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und bis zuletzt gezögert, ergänzt der Organisator. "Eigene mehrmonatige und neue Winterprojekte füllen uns zeitlich zu sehr aus", so Hempel. Zudem wolle man das Konzept des Chemnitzer Turniers überdenken. Der Wettbewerb war 20 Jahre lang von den früheren FCK-Spielern Joachim Müller und Wilfried Göcke veranstaltet worden und wurde danach von Krauß Event als Oldie Masters fortgeführt. (ms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...