Handball - Last-Minute-Sieg für HVC-Damen

Die Handballerinnen des HV Chemnitz haben ihren fünften Saisonsieg eingefahren und sich damit ins Mittelfeld der Dritten Liga vorgearbeitet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Sandner setzte sich bei TS Herzogenaurach mit 20:19 (10:10) durch. Dabei gelang Stefanie Pruß drei Sekunden vor dem Ende der entscheidende Treffer. Zu diesem Zeitpunkt waren die Chemnitzerinnen in Unterzahl. "Fantastisch, dass sich die Mädels für ihre leidenschaftliche Einsatzbereitschaft und tolle taktische Disziplin in Abwehr und Angriff mit zwei Punkten belohnen konnten", sagte Sandner. Beste Werferin auf Seiten des HVC war Katarzyna Skoczynska mit vier Toren. Die Chemnitzerinnen sind nun Sechster der Tabelle. (lumm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...