Im Freibad wird gebaggert

Die sächsische Beachvolley-Serie hat am Wochenende im Limbacher Ortsteil Rußdorf Station gemacht. Im Sonnenbad baggerten und schmetterten Frauen- und Männerteams um den Sieg, auch einige Spielerinnen der L.O. Volleys waren dabei. Im Bild ist eines der Limbacher Teams mit Nina Heinrich (vorn) und Juliane Ketzer zu sehen. Die zwei Spielerinnen mussten gegen starke Konkurrenz allerdings schon nach der Vorrunde die Segel streichen. Anne-Katrin Dietz von den L.O. Volleys konnte mit ihrer Partnerin den zweiten Platz belegen. Den Sieg holten sich Meghan Barthel und Elena Kömmling, die für den Dresdner SC spielen. Bei den Herren setzte sich ebenfalls ein Duo aus Dresden durch, hier waren keine Lokalmatadoren am Start.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...