Kantersieg für Adelsberg mit Hilfe der Gästespieler

Fußball-Kreisoberliga: Reserve von Handwerk jetzt allein an der Spitze

In der Fußball-Kreisoberliga hat sich die Reservemannschaft von Landesligist Handwerk Rabenstein mit einem 2:0-Sieg im Duell der zweiten Mannschaften beim BSC Rapid II die alleinige Tabellenführung gesichert. Handwerk hat damit als einziges Team alle drei Spiele der noch jungen Saison gewonnen. Beim Sieg am Sonntag halfen die Gastgeber aber mit, denn den zweiten Treffer erzielte Marcel Unger mit einem Eigentor. Zuvor hatte Nick Raddatz den ersten Treffer für die Gäste erzielt. Auf der anderen Seite des Platzes sorgte ein junger Torhüter dafür, dass es für Rabenstein kein Gegentor gab - eben dieser Torhüter hatte erst einen Tag zuvor bereits in der Landesliga glänzend gehalten, wie ganz unten auf dieser Seite zu lesen ist.

Am Tabellenende finden sich mit Viktoria Einsiedel und Wacker Wittgensdorf zwei Mannschaften wieder, die noch gar keinen Zähler geholt haben. Die neuerliche Niederlage für die Wittgensdorfer gegen die noch ungeschlagen Adorfer fiel dabei mit 0:1 sehr knapp aus. Einsiedel hingegen hatte am vergangenen Wochenende keine Chance, das eigene Punktekonto aufzubessern. Durch die Aufstockung der Liga auf 13 Mannschaften hat nämlich immer ein Team spielfrei, am dritten Spieltag war das Viktoria.

Ein wahres Schützenfest gab es für die 20 Zuschauer in Adelsberg zu sehen, wo die Gastgeber mit 7:3 gegen Grüna-Mittelbach gewannen. Kurios dabei ist, dass beide Mannschaften fünf Mal trafen - die Gäste allerdings zwei Mal ins eigene Netz.

Keine Schützenfeste, dafür aber treffsichere Schützen gab es in den Reihen von Neukirchen und des VfB Fortuna II. Hier trugen sich sowohl Jörg Laskowski für Neukirchen als auch Erik Schmidt für Fortuna dreifach in die Torschützenliste ein.

StatistikBSC Rapid II - Handwerk II 0:2 (0:2): 0:1 Raddatz (23.), 0:2 Unger (43./ET); Adelsberg - Grüna-Mittelbach 7:3 (4:2): 1:0 Kästner (2.), 1:1 Guth (8.), 2:1 Guth (27./ET), 2:2 Gautzsch (30.), 3:2 Fischer (34.), 4:2 Wagner (41./ET), 5:2 Müller (51.), 6:2 Fischer (81.), 7:3 Müller (90.+3);Wittgensdorf - Adorf 0:1 (0:0): 0:1 Huy Hoang (51.); USG - VTB 4:2 (2:2): 1:0 Hesse (4.), 2:0 Al Saleh (6.), 2:1 Mitschke (30.), 2:2 Mitschke (33.), 3:2 Morgenstern (53.), 4:2 Al Saleh (81.); Neukirchen - VfL 4:1 (3:1): 1:0 Laskowski (13.), 2:0 Hieronymus (21.), 3:0 Laskowski (30.), 3:1 Bilz (42.), 4:1 Laskowski (51.); VfB Fortuna II - Spvgg. Blau-Weiß 5:0 (2:0): 1:0 Schmidt (34.), 2:0 Schmidt (36.), 3:0 Schmidt (57.), 4:0 Georgi (85.), 5:0 Baum (89.)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.