Küchwaldlauf - Chemnitzer setzt sich durch

Christian Flegel von der SG Adelsberg hat den Küchwaldlauf am gestrigen Sonntag gewonnen. Er benötigte für die zehn Kilometer 34:59 Minuten. "Mit dem Sieg hatte ich schon ein wenig geliebäugelt, denn ich bin schon einige Mal bei diesem Wettbewerb gestartet", sagte der 32-Jährige. Die Strecke kenne er gut. "Sie ist noch genauso wie vor 20 Jahren, als ich zum ersten Mal mitlief." Zweiter wurde Jan Perzel aus Greiz, der eine halbe Minute später ins Ziel kam. Bei den Frauen hatte Nadine Stricker von der SG Motor Gohlis-Nord aus Leipzig in 40:56 Minuten die Nase vorn. Sie nahm zum dritten Mal am Küchwaldlauf teil. "Mit der Zeit bin ich nicht ganz zufrieden. Ich wollte unter 40 Minuten bleiben", betonte die Siegerin. Insgesamt gingen bei der 37. Auflage des vom Postsportverein Chemnitz veranstalteten Laufes nahezu 250 Läufer an den Start. Neben dem Hauptlauf standen eine Postmeile über 1,3 Kilometer sowie ein Bambini-Lauf zur Auswahl. (bew)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...