Länderspiel in Chemnitz: Einlaufkinder gesucht

Jungen und Mädchen begleiten Norwegerinnen - Vereine sind angesprochen

Einmal in einem Fußballstadion auf dem Rasen stehen, wenn die Nationalhymnen der beiden Kontrahenten erklingen: Für elf Mädchen und Jungen aus Chemnitz und Umgebung kann dieser Traum schnell wahr werden. Denn mit etwas Glück können sie beim Fußball-Länderspiel zwischen den Frauen-Nationalmannschaften von Deutschland und Norwegen am 29. November (16 Uhr) in der Community-for-you-Arena mit den Fußballerinnen aus Norwegen einlaufen - gleich neben den Olympiasiegerinnen um die Ex-CFC-Spielerin Anja Mittag.

Für die Partie in vier Wochen werden elf Kinder im Alter zwischen sechs und acht Jahren gesucht, die der Nachwuchs-Mannschaft eines Fußballvereins angehören. Unter ihnen sollten mehrere Mädchen sein. Die Kinder gehen gemeinsam mit den Norwegerinnen auf den Rasen und bleiben dort, bis die Nationalhymnen gespielt wurden. In dieser Zeit sind sie auch im Fernsehen zu sehen. Sie werden zu diesem Anlass vom DFB mit Trikot, Sporthose, Stutzen und Schuhen eingekleidet - und dürfen die Kleidung behalten. Neben elf Sitzplatztickets für die Einlaufkinder erhält der Gewinner-Verein elf weitere Karten für das Test-Länderspiel.

Und wie kommt man als Verein nun zu dieser Chance? Ganz einfach. Eine E-Mail an die "Freie Presse" schicken und folgende Frage beantworten: Warum sollten gerade die Nachwuchs-Fußballer Ihres Vereins mit den Norwegerinnen einlaufen? Aus den besten Antworten wird dann der Sieger gekürt. (lumm)

Aktion: E-Mail mit der Betreffzeile "Einlaufkinder" und der Antwort auf die Frage, warum Ihr Verein gewinnen sollte, an folgende Adresse schicken: red.chemnitz@freiepresse.de. Bitte Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss ist der 11. November.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...