Motorsport - Erster Sieg für Tourenwagen-Fahrer

Für Dominik Fugel aus Chemnitz und seinen Honda-Renntourenwagen schienen die tropischen Temperaturen des Wochenendes genau richtig zu sein. Beim vierten Lauf der TCR-Germany auf dem Nürburgring chauffierte Fugel sein Gefährt in der ersten Qualifikationsrunde auf den zwölften Platz, womit er sich in die Quali-2 für die besten zwölf Fahrer hochgekämpft hatte. Hier konnte der Mittelbacher weitere Konkurrenten abhängen, was ihm schließlich den siebenten Startplatz einbrachte. Im Samstagrennen war Fugel dann nicht mehr zu halten und stürmte mit seinem Honda Civic bis auf den zweiten Platz nach vorn. Am Sonntagnachmittag raste Fugel dann im zweiten Rennen zum lange angestrebten und verdienten ersten Sieg in der TCR-Tourenwagenserie, der ihn in er Gesamtwertung vom 16. auf den 9. Tabellenplatz aufrücken ließ. (sfrl)

0Kommentare Kommentar schreiben