Motorsport - Limbacher auf dem Siegerpodest

Beim fünften Lauf um den Sächsischen Offroad-Cup (SOC) in Sandersdorf-Brehna (Sachsen-Anhalt) hat Jens Pester aus Limbach-Oberfrohna in der höchsten Kategorie (Professional-Klasse) den zweiten Platz belegt. Nach längerer Wettkampfpause nahm in der selben Klasse auch der Chemnitzer Michel Lang, der sonst in der Deutschen Enduromeisterschaft agiert, die Rundenhatz in einem ehemaligen Braunkohletagebau auf. Er kam als Fünfter ins Ziel. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...