Neuer Rekord beim Einsiedler Crosslauf

Mit 257 Sportlerinnen und Sportlern ist am Wochenende zum elften Mal der Einsiedler Crosslauf gestartet worden. Traditionell verliefen die Strecken durch den Einsiedler Wald, die Teilnehmer hatten dabei große Höhenunterschiede zu überwinden. Eine große Anzahl von Kindern startete beim Zwergenlauf sowie auf der 1-km und der 2-km-Strecke. Den Hauptlauf über 10 Kilometer konnte Philipp Heisch von der SG Adelsberg gewinnen und dabei mit einer Zeit von 39:44,3 min einen neuen Streckenrekord aufstellen. Bei den Damen gab es gleich zwei Pokalgewinnerinnen über die 10 Kilometer: Franziska Karl von der Lauf-Kultour Chemnitz und Luise Ogorsolka kamen nach 51:50,6 min zeitgleich ins Ziel. (tre)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.