Niners Chemnitz überraschen in Hamburg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Aufsteiger konnte am Sonntag einen Auswärtssieg bei den stark in die Saison gestarteten Hamburg Towers verbuchen.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    3
    Hinterfragt
    31.12.2020

    "...Profisportler üben aber ihren Beruf aus, das dürfen sie wie andere auch..."

    Ach @MuellerF; hören Sie doch auf mit dem Nachgesabbel!

    Der Piercer, Tattooartist, Kneiper, Restaurantbetreiber, Clubinhaber, ... dürfen das NICHT.
    Die haben zudem auch keine Sponsoren und Zusatzeinnahmen aus Werbeverträgen ...

  • 1
    1
    MuellerF
    31.12.2020

    @Hinterfragt: Weil Sie schon an anderer Stelle auf die 15-km-Regel anspielten - die greift hier nicht, sondern gilt für privaten (!) Freizeitsport.
    Profisportler üben aber ihren Beruf aus, das dürfen sie wie andere auch außerhalb des 15 km-Radius.

  • 14
    3
    DS91
    28.12.2020

    Ich hoffe sehr unsere Niners beißen sich jetzt in der BBL fest!

    Weiter so & viel Erfolg!

  • 10
    25
    Hinterfragt
    28.12.2020

    Komisch, da kam keine Polizei, um das Spiel aufzulösen ...

    Gleiches Recht für ALLE!!!

  • 20
    6
    Progress
    28.12.2020

    Super! Gratulation, weiter so, Niners!